Peter Reimers und Julia Weber – Das Glück ist eine leichte Dirne

Musiktransfair Peter Reimers und Julia Weber Foto von H.Franck ALiederliche Lyrik

Sollten Sie zu der Generation gehören, die 1000 Freunde im Internet haben, aber nicht wissen, mit wem Sie auf einen liederlichen Balladenabend gehen? Mit etwas Glück und gutem Willen könnte sich das bald ändern! Wer weiß, vielleicht zwinkert Ihnen jemand auf dem Nachbarsitz zu? Oder der die Dame in der ersten Reihe hat die schönsten Augen der Welt?

Ja, schon manche Desperados und Glücksritter sind der holden Fortuna begegnet. Das kann ziemlich amüsant sein. Von Peter Reimers hören Sie, wie die großen Wortakrobaten der Literatur über Glücksritter lästerten und  selbst im freien Fall noch Humor bewiesen. Der Hamburger ist ein gefragter Lyrik-Rezitator und Hörbuchsprecher, den Sie hautnah erlebt haben sollten. Lyrische Fundstücke  von Heine,  aus dessen Feder das Zitat »Das Glück ist eine leichte Dirne« stammt, bis Busch, Tucholsky oder Kästner werden von ihm passend variiert, mit Witz und Charme kommentiert und leichthändig eingestreut.

Den liederlichen Part übernimmt mit Gitarre und warmer Altstimme die Sängerin und Musikpädagogin Julia Weber. Neben bekannten Chansons und fast vergessenen Melodien überrascht Sie das Publikum auch mit eigenen Liedern. Ihr Credo lautet: Singen macht glücklich, Mitsingen auch. Sie ahnen etwas?

Peter Reimers und Julia Weber ergänzen sich großartig, denn die Chemie stimmt und der Humor trifft ins Schwarze. Beiden bereitet das Wechselspiel großen Spaß und ist längst zu ihrem Markenzeichen geworden.

Viel Vergnügen wünschen Peter Reimers (Rezitation) und Julia Weber (Gitarre, Gesang).