Gudrun Landgrebe – Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist

Gudrun Landgrebe – Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist

Gepostet von am Aug 10, 2017

Shake-speares’s Sonnets

Musikalische Revue mit der Schauspielerin Gudrun Landgrebe, dem Countertenor Benno Schachtner und der lautten compagney BERLIN

„Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter!“, bittet der liebestolle Herzog von Illyrien in Shakespeares Komödie „Was Ihr wollt!“.Webklick Musiktransfair Benno Schachtner Foto Harald Hoffmann Kopie

In seinen 154 Sonetten widmet sich Shakespeare dem Thema Liebe. Was passt da besser, als die Sonette mit den Liedern von Shakespeares Zeitgenossen Henry Purcell, John Dowland, Thomas Campion und Matthew Locke zu untermalen? Gemeinsam mit der Schauspielerin Gudrun Landgrebe, der Puppenspielerin Suse Wächter und dem Countertenor Benno Schachtner taucht die lautten compagney tief in die Welt Shakespeares ein und stellt die Sonette, Songs und Bühnenmusiken zu einer furiosen musikalischen Revue zusammen. Suse_Waechter_Dark_Lady

Shakespeare wird sich übrigens als eine von Suse Wächters Puppen an diesem Abend selbst zu Wort melden…

Besetzung (13)

Gudrun Landgrebe
Sprecherin Suse Wächter, Puppenspielerin
Benno Schachtner, Countertenor

lautten compagney BERLIN (11)
Blockflöte, Zink, Violine (2), Viola,
Viola da Gamba, Kontrabass, Cembalo,
Laute/Barockgitarre, Laute, Percussion

Konzept und Idee – Wolfgang Katschner
Dramaturgie – Christian Filips

Premiere war am 11.August 2017 im ältesten Freiluft-Barock-Theater der Welt in den Herrenhäuser Gärter von Hannover!