Das Trio Hafennacht feierte Premiere: SEEstücke — VON LAND AUS gesehen!

Das Trio Hafennacht feierte Premiere: SEEstücke — VON LAND AUS gesehen!

Gepostet von am Mai 17, 2019

Das Trio Hafennacht  präsentierte am 29.April 2019 in der Komödie Winterhuder Fährhaus in Hamburg neue, unnachahmliche und wundervolle Folk-Pop-Songs, die innerhalb eines Jahres entstanden sind.

Das Wasser bringt alle zusammen! Hafennacht – nicht eingetragener Verein zur Rettung des maritimes Liedgutes – feiert mit uns sein neues Programm:
SEESTÜCKE – von Land aus gesehen. Wie immer nordisch, poetisch, aber zum ersten Mal mit komplett eigenen und klugen (aber nicht nur) Liedern. Sie handeln vom Weggehen und vom Wiederkommen und der Zeit dazwischen. Von Unschuldsengeln und Piraten, Loosern und Jägern in Ölzeug, Flauten und dem ganz großen Biss! Lieder, in denen wir frohen Mutes auf dem Trockenen versaufen – natürlich ohne vollends unterzugehen und der großen Sehnsucht!!

Vorne an die Sängerin Martha Mommsen, die es nicht schafft sich selbst zu loben! Gefolgt vom Inselgitarristen Erk Braren, der das Wasser zum Zittern bringt und dem Seemöwen-Retter-Ausnahme-Akkordeonisten Heiko Quistorf, der nur seine Mutter fürchtet.

Ihr unverwechselbarer Klang, ihr Zusammenspiel, die musikalische Fähigkeit, Menschen zutiefst zu berühren, macht sie einzigartig. Fünf Alben – alle in Eigenregie –  hat das Trio bisher herausgebracht: LIEDER VOM WASSER 2005, MEER LIEDER 2007, AUF KURS 2010, TRESENKÖNIGIN 2014, IN EINER WINTERNACHT IM HAFEN 2015.

Im Spätherbst soll ein sechstes Album veröffentlicht werden!

 

Webklick Musiktransfair Hafennacht Diskografie