Ist etwa schon Weihnachten? Jubilate 2017 mit amarcord und der lautten compagney

Jubilierend und singend lassen amarcord und die lautten compagney das Jahr ausklingen. Mit rhythmisch beschwingter Musik der großen Meister der Renaissance Michael Praetorius und Orlando di Lasso feiern sie die Freude, die von Weihnachten ausgeht und ins neue Jahr getragen wird. Daneben erklingen spanische Ensaladas von Mateo Flecha und englische Christmas Carols und Piecen von Henry Purcell und Thomas Ravenscroft. Dadurch gelingt eine interessante Mischung europäischer Gesänge, die die eine oder andere Überraschung bereithält.

Nach ihren erfolgreichen Programmen ‚J.S. Bach – Die Motetten‘ und ‚Claudio Monteverdis Marienvesper‘ haben sich die beiden Spitzenensembles amarcord und die lautten compagney, die neben ihrer Musizierfreude und ihrer Stilsicherheit immer auch neue Blickwinkel finden, erneut zusammengefunden. Aus den mitgebrachten musikalischen Souvenirs ihrer eigenen Konzertreisen gestalten sie ein unterhaltsames Programm europäischer Weihnachtslieder. Neben Originalkompositionen sind eine Reihe neuer flotter Arrangements entstanden, die das Fest der Liebe zum ‚Swingen‘ bringen.

Besetzung (12)

amarcord (5):
Tenor – Wolfram Lattke
Tenor – Robert Pohlers
Tenor – Frank Ozimek
Bass – Daniel Knauft
Bass – Holger Krause

lautten compagney BERLIN (7):
Zink/Violine, Blockflote, Posaune, Gambe, 2 Lauten, Percussion

Die erfolgreiche Premiere dieses Programms fand am 14.12.2016 in der Dresdner Frauenkirche und am 15.12.2016 in der Leipziger Thomaskirche statt.