Hafennacht – SEEstücke

VON LAND AUS gesehen!

Musiktransfair HafennachtDie See hat sie lieb, obwohl sie manchmal kein Wasser mehr sehen können.

Keiner kann diesen nassen Sehnsuchtsort so gut besingen wie Norddeutschlands Geheimkapelle Nr. 1 – das Trio HAFENNACHT. Drei Musiker, die das maritime Chanson neu erfunden haben und die Seele der See tief im Herzen und auf der Zunge tragen.

Vorne an die Sängerin Martha Mommsen, die es nicht schafft sich selbst zu loben! Gefolgt vom Inselgitarristen Erk Braren, der das Wasser zum Zittern bringt und dem Seemöwen-Retter-Ausnahme-Akkordeonisten Heiko Quistorf, der nur seine Mutter fürchtet.

Das Wasser bringt alle zusammen! Hafennacht – nicht eingetragener Verein zur Rettung des maritimes Liedgutes – feiert mit uns sein neues Programm:
SEESTÜCKE – von Land aus gesehen. Wie immer nordisch, poetisch, aber zum ersten Mal mit komplett eigenen und klugen (aber nicht nur) Liedern. Sie handeln vom Weggehen und vom Wiederkommen und der Zeit dazwischen. Von Unschuldsengeln und Piraten, Loosern und Jägern in Ölzeug, Flauten und dem ganz großen Biss! Lieder, in denen wir frohen Mutes auf dem Trockenen versaufen – natürlich ohne vollends unterzugehen und der großen Sehnsucht!!

Ihr unverwechselbarer Klang, ihr Zusammenspiel, die musikalische Fähigkeit, Menschen zutiefst zu berühren, macht sie einzigartig. Fünf Alben – alle in Eigenregie –  hat das Trio bisher herausgebracht: LIEDER VOM WASSER 2005, MEER LIEDER 2007, AUF KURS 2010, TRESENKÖNIGIN 2014, IN EINER WINTERNACHT IM HAFEN 2015.

Im Spätherbst 2020 erscheint das gleichnamige Album!!

SEEstücke – neue Folk-Pop-Chansons!!

„Wenn die drei auftreten, riecht es nach Salz und Wasser, aber auch ein bisschen nach Diesel und Parfüm!“
Irene Jung / St Pauli Blog

Meer erfahren:

http://www.hafennacht-ev.de

Fischmarkt sehen – aus dem Album “Tresenkönigin”:

Über den norddeutschen Raum hinaus hat sich das Trio HAFENNACHT in dem ARD-Zweiteiler »Eine Robbe zum Verlieben« 2006 und »Eine Robbe und das große Glück« 2007 mit Oliver Mommsen, Gesine Cukrowski, Hennig Baum u.a. überregional einen Namen gemacht. Zu ihren prominenten Fans zählt u.a. Rolf Zuckowski, mit dem Hafennacht in verschiedensten Konzerten, Projekten gearbeitet hat, z.B. Flusskonzerte, Planetarium Hamburg oder auf der Tour 2009.

Alle aktuellen Programme: