Hans Scheibner

Kabarettist–Autor–Singer–Songwriter

hans

Wo andere das Rad neu erfinden und wir uns beim Blick in die Presse erschrocken die Augen reiben, hat der Satiriker und Kabarettist Hans Scheibner eine Reihe von Déjà-vus. Und die – tun manchmal richtig weh! Da muss er seiner Stimme Luft verschaffen. Da hilft nur Spott über Gott und die Welt.

Hans Scheibner (80,97) ist wieder schwer aktiv. Ob er zu Beginn eines jeden Jahres mit dem festen Vorsatz “seine Bosheit abzulegen” in seinem traditionelles Neujahrsprogramm “Auf ein Neues” begeistert, zu den schrecklich gemütlichen Weihnachten mit “Wer nimmt Oma” (Deutscher Hörbuch Preis!) beweist, dass Familien sich nicht nur die Schädel einschlagen können oder auf Konzert- und Lesereise (“Skandale und Liebe!”).

Hans Scheibner verfasste die legendären Songtexte Das macht doch nichts, das merkt doch keiner und Schmidtchen Schleicher. Als Liedermacher, Autor und Kabarettist begeistert er ein großes Publikum. Nach den Kriegsjahren arbeitete er als Verlagskaufmann und Journalist. Seine Liebe aber galt dem Theater und Kabarett. Ob auf der Bühne oder in diversen Fernsehsendungen, oft kam es wegen seiner scharfzüngigen Bemerkungen zum Eklat. Seit 1998 tourt er mit seiner Frau Petra und Tochter Raffaela durch Deutschland – natürlich mit der Frage: Wer nimmt Oma? Zum 80. Geburtstag blickte Hans Scheibner satirischselbstironisch zurück auf ein bewegtes Leben.

Neuerscheinungen:

Aktuelles Album: Aktuelles Buch: Aktuelles Hörbuch:
Hans Scheibner cover Himmel 2016 Album Hans Scheibner cover Himmel 2016 scheibner-in-den-himmel-will-ich-nicht-hoerbuch-9783957130488

 

 Aktuelle Programme:

Webklick Musiktransfair Scheibner Oma Webklick Musiktransfair Hans Scheibner live Webklick Musiktransfair Hans Scheibner Band

Aktuelle Theaterproduktion

Die Geiselnahme (Regie Hans Christian Müller)

Hans Scheibner schreibt in der SH:Z: Der Herr Scheuer von der CSU – also dieser Liebling vom Seehofer, CSU-General-Sekretär und wie ich vermute auch noch Model für korrekte Herren-Oberbekleidung – dieser also hat dem Til Schweiger, sehr großherzig  verziehen, dass er ihm auf den Sack gegangen ist. Also der Scheuer dem Schweiger. Nein: nicht, dass er ihm auf den Sack gegangen ist, sondern dass der Schweiger das gesagt hat. Dass der Scheuer dem Schweiger auf den Sack gegangen ist, dafür kann der Schweiger ja nichts. Mehr zur aktuellen Glosse erfahren Sie hier!

 Termine:

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender oder bei: HANS SCHEIBNER

Mehr erfahren

website sehen hoeren

 Pressestimmen zu “Skandale und Liebe”:

Am 27.08.2016 feierte Hans Scheibner mit seiner Band seinen 80.Geburtstag in der Hamburger Laeisz-Halle.

 “Für mich ist das schönste Geschenk mein Publikum”
Deutschlandfunk

“Ein Querulant wird 80″
NDR

“… lästern, lachen, leben”
Hamburger Abendblatt

„Lästerlyriker zwischen den Stühlen“
Salzburger Nachrichten

 „Lästern ist seine Leidenschaft!“
Bild …