Hans Scheibner – Auf ein Neues!

Hans Scheibners satirischer Jahresausblick 2019

2016 Neuigkeiten Hans Scheibner laeisz

 

Hans Scheibners Programm „Auf ein Neues“ geht unerschütterlich davon aus, dass es überhaupt ein neues Jahr geben wird.

Natürlich treten auch die großen Witzfiguren der Weltpolitik in Scheibners Programm auf.  Ohne Donald Trump, Erdogan oder Alexander Dobrindt wird es ja nicht so richtig zum Schreien.

Aber Scheibner gelingt es, den Wahnsinn unserer Tage auch aus so scheinbar harmlosen Themen herauszukitzeln wie „Künstliche Intelligenz“- zum Beispiel bei der musikalischen Waschmaschine oder beim Umgang mit dem Bewegungsmelder auf der öffentlichen Toilette.

Er gibt wertvolle Lebenshilfen für Männer:  Kann ich das von mir befruchtete Ei meiner Partnerin zurückverlangen, wenn sie sich nach zehn Jahren von mir trennt? Kann ich es dann im Tiefkühler bei der Marmelade ablegen?

Er bietet auch älteren Menschen an, ihr Erspartes kostenlos für sie aufzubewahren, falls sie mit der neuen bargeldlosen Zahlungsweise nicht zurechtkommen. Ebenso gibt er ausführlich Anleitung über das richtige Verhalten von Männern beim sogenannten „Nibbelalarm“. Dazu gehören auch lebensgefährliche Katastrophenfälle im Tretminenfeld von „Me too“.

Abgerundet wird sein Programm je nach aktueller Nachrichtenlage mit dem Bericht aus der Bananenrepublik Sachsen. Mit einem Wort: so lustig und bekloppt wie ein Brennpunkt der ARD.

Nähere Informationen auf:
www.hansscheibner.de

Buchbar von Januar bis Februar.

Besetzung:

Hans Scheibner (Darst./Lesung/ Gesang)

Wahlweise: Berry Sarluis (Piano)

 

Hans Scheibner’s wöchentliche Glosse: