Neue CD von lautten compagney BERLIN bei Sony | TIME ZONES – Satie trifft Scheidt

TIME ZONES – Satie trifft Scheidt!

Musikalische Synthese des deutschen Barockmeisters Samuel Scheidt und des französischen Wegbereiters der Moderne Eric Satie.

TIMES ZONES ist das dritte epochenübergreifende Programm unterschiedlicher Musikstile der lautten compagney BERLIN. Der deutsche Barockmeister Samuel Scheidt und der französische Wegbereiter der Moderne Eric Satie gehen hier eine musikalische Synthese ein, die für den Zuhörer zu neuen Klangerlebnissen führt. Die lautten compagney setzt damit ihre Reihe von Zeit- und Stilkombinationen fort. In den vergangenen Jahren entstanden bereits die Projekte TIMELESS (Echo 2010)WAR & PEACE (Opus 2019) sowie CIRCLE LINE (Longlist Schallplattenkritik 2020). Das Album ist am 9. November 2020 bei SONY die CD TIME ZONES erschienen.

Verschoben! Am 20. November sollte das Programm in der Elbphilharmonie seine Konzert-Premiere erleben. Der neue Termin erscheint demnächst hier.

Ausgewählte Stimmen:

Der neueste Streich musikalischer Kombinatorik bringt nun wieder ein Komponisten-Pärchen, deren harmonischen Zusammenklang man nicht ohne Weiteres vermuten würde. Auf „Time Zones“ begegnen sich der deutsche Organist und Komponist Samuel Scheidt (1587–1654) und Erik Satie (1866–1925) … Drei Jahrhunderte trennen diese beiden Komponisten? Kaum zu glauben. Auf den Kreativgeist der Lautten Compagney ist mal wieder Verlass, hier ist Neues entstanden. Großartig.

Rondo Magazin

 

Nach einer gut 70 minütigen Reise durch tänzerische, festlich gestimmte, ironisch-parodistische und meditative musikalische Welten bleibt am Ende positive Überraschung über ein Ensemble, das sich auf der Basis spieltechnischer Brillanz stets neu zu erfinden weiß.

MDR Kultur/ MDR Klassik Hoffmeisters Empfehlungen

 

CD der Woche 15.-21.11.2020

RBB Kultur