Lars-Luis Linek SnutenHOBEL // Waterkant Blues Töörns

In 90 Minuten

Op Platt?  Das könnte eine turbulente Rundfahrt werden. Mit tollen Blues-op-Platt Songs, fetter Mundharmonika-Musik (Snutenhobel) und einer abendfüllenden Reisegeschichte to’n Smuustergrienen. Auch für Quiddjes und Nichtplattsnacker gut zu verstehen. Publikumsbeteiligung und Gute-Laune-Garantie inbegriffen.

 

#Hamborg

Lars bekommt Besuch von seinem Freund Okko aus Ostfriesland und will ihm seine Heimatstadt Hamburg zeigen. Doch Okko ist der Großstadt und seinen Bewohnern gegenüber sehr kritisch eingestellt, denn eigentlich geht für ihn nichts über Ostfriesland. Kein Wunder also, dass er Lars anfangs für einen hanseatischen Wichtigtuer hält – ‘n Held in de Bottermelk. Doch schließlich überzeugt ein unverhofftes Rendezvous den skeptischen Okko dann doch noch vom „Tor zur Welt“ …

 

 


#Elv-Stroom

Was für ein Traum! Zwei Elfen – ÜNNER-ELV (die Elfe von der Unterelbe) und BÖVER-ELV (die Elfe von der Oberelbe) – sind zerstrittene Zwillingsschwestern. Einmal im Jahr – immer zur Mittsommernacht – findet an der Geesthachter Schleuse ein Familientreffen statt. Alljährlich schwelgen dann beide Schwestern in hohen Tönen von den Vorzügen ihrer jeweiligen Heimat, und jede versucht, die andere davon zu überzeugen, dass ihr Revier das Schönere ist. Kaum zu glauben, aber nach dem Erwachen geht der Traum weiter …

 

 


#Neddersassen

Eine junge Familie aus Hannover unternimmt eine längere Radtour durch das Bundesland Niedersachsen. Allerdings ist Vadder der einzige, der von diesem Töörn wirklich begeistert ist. Mudder und die Kinder sind eher genervt von Vadders Sportsgeist und kulturellem Wissensdurst. Die Reise droht ein Familien-Mallöör zu werden, bis es am Ende eine unvorhergesehene Wendung gibt …

 

 


#Sleswig-Holsteen

Hauke hat Resi im Urlaub kennengelernt und ist ganz begeistert von ihr, denn die Deern ist nicht nur smuck, sondern auch sympathisch und fröhlich. Er selbst ist ja eher wortkarg und mag alles lieber suutje un sinnig – eben ein echter Schleswig-Holsteiner. Resi hat nur einen Fehler:
Sie ist eine waschechte Bayerin.

Um sie für sich und sein Heimatland zu gewinnen, lädt Hauke sie auf eine Radtour kreuz und quer durch Schleswig-Holstein ein. Doch Resi macht es ihm nicht leicht, denn in ihren Augen ist in Bayern eigentlich alles viel schöner. So stehen den beiden allerlei Missverständnisse und kulturelle Turbulenzen bevor.

 


#Sommertiet

Lars-Luis Linek ist in der Welt herum gekommen. Am liebsten aber reist er durch seine Heimat Norddeutschland. Er liebt das karibische Wellenspiel der Ostsee, den Tango-Tieden-Rhythmus der Nordsee und den trockenen Humor seiner Landsleute. Das spiegeln seine Liedgeschichten vom neuen Album »Snutenhobels Sommertiet« wider.»Mien groot Passion is de plattdüütsche Spraak, de Blues un latienamerikaansch, karibisch Musik. Snutenhobels Sommertiet is een quietschfideelen Reisetöörn dör Norddüütschland mit veel Snutenhobel-Musik un Vertellen vun Binnenland un Waterkant to’n Smuustergrienen: Een Mix ut „Blues op platt“ un latienamerikaansch-karibisch Musik.«

 


#Wiehnacht

Die alljährliche Qual der Geschenkewahl, der allseits bekannte Familienstress, Probleme mit der Müllbeseitigung, die angebrannte Weihnachtsgans, Rummelpottlaufen zu Silvester – und natürlich die unvermeidlichen Extrapfunde. Bei all diesem Wiehnachtsblues hilft nur noch Eines: Jodeln. Außerdem gibt es eine Antwort auf die Frage, wo der Weihnachtsmann eigentlich zu Hause ist…

 

 


 

Lars-Luis Linek, Hamburger Musiker mit dem typischen Snutenhobel-Mundharmonika-Sound, ist ein Meister der puren Spielfreude. Bekannt aus über 3.500 Musikproduktionen von Weltstars bis zum Großstadtrevier ist er ein regelmäßiger Gast bei TV- und Radiosendungen. Neben seinen internationalen Alben, widmet er sich vor allem dem „Blues op Platt“ der längst zu seinem Markenzeichen geworden ist. In seiner Snutenhobel & Vertellen-Reihe rund um Norddeutschland sind folgende Alben erschienen: „Reisetöörn dör Meckelborg-Vörpommern“ mit Manfred Brümmer (neue Gedichte), „Neddersassen Töörn“ mit Ilka Brüggemann (neue Geschichten),  „Hamborg Tuur“ mit Gerd Spiekermann (neue Geschichten), „Sleswig-Holsteen Allerbest!“ mit Marianne Ehlers (neue Geschichten), »Snutenhobels Sommertiet« und zu allerletzt „Töörn op’n Elv-Stroom“.

 

„Linek mit seiner überraschenden Kombination von plattdeutschen Texten und Blues ist ein wunderbares Gesamtkunstwerk aus tiefgründigem Humor und norddeutscher Lakonie, der es schafft, allein mit seinem Snutenhobel einen Saal auszufüllen. (Pierre Droste, Barmstedter Zeitung)  hoeren

 

 

Unterwegs mit Freunden:

 

Aktuelle Solo-Programme: