Hool dien Muul un sing mit // Jochen Wiegandt

Endlich wieder singen!

 

Lieder und Geschichte(n) aus Norddeutschland

Erinnern Sie sich just in diesem Moment an ein altes hoch- oder plattdeutsches Lied aus Ihrer Familie, Ihrem Verein, Ihrem Dorf, Ihrem Stadtteil? An ein Kinderlied, ein Kneipenlied, ein Küchenlied oder Heimatlied? Egal ob geläufig, erotisch, albern, frech, maritim, politisch, romantisch, historisch oder gesellig?

Der Hamburger Liedersänger, Sammler und Musikbuchautor Jochen Wiegandt hat im Auftrag des SHH (Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes) unter dem inzwischen doppeldeutigen Titel HOOL DIEN MUUL UN SING MIT! (Halt die Klappe und sing mit!) genau darüber ein neues Liederbuch erstellt.

Er führte Interviews, besuchte Archive, sichtete Noten, Bilder, Texte. Unterstützt von den örtlichen Radiosendern und Zeitungen, hat er unzählige Leserzuschriften erhalten. Über 500 Buchseiten Rohmaterial! Die Beteiligung war enorm und die Vorfreude groß. Denn seit seinen letzten Hamburger Liederbüchern „Singen Sie Hamburgisch“ und „Hallo, hier Hamburg“ wussten alle, was Jochen Wiegandt von grauer Theorie hält …. NICHTS!

Die beliebtesten Geschichten und Lieder in gebündelter und sortierter Form als buntes Lese-, Zeige- und Singe-Buch – kurz gesagt Liederbuch – sind am 21.September 2021 beim Wachholtz-Verlag endlich veröffentlicht und kaum 2 Monate später gleich ausgezeichnet* worden. Denn wer dieses Buch aufschlägt, bekommt:

Lust auf Singen und gemeinsames Musizieren!

Nach langer Corona-Abstinenz bereitet Singen wieder große Freude, besonders draußen. Drinnen mit Maske oder Abstand. Für den Notfall gibt es inzwischen auch gestreamte Hausmusik. Da hindert Sie niemand daran, aus voller Kehle zu singen …

Wenn Sie mehr erfahren, unterhaltsame Liedergeschichten hören wollen, dann laden Sie doch den Volkssänger und Liederaten ein.

Ob Jochen in Kulturzentren oder Nachbarschaftstreffs, bei den Landesfrauen oder Lotsenvereinen, VHS-Kursteilnehmern oder Geschichtswerkstätten, Betrieben oder Schulen, im Bauernhofcafé oder dem Heimatmuseum, im Kirchstuhl oder bei Ihnen auf der Terrasse spielen und erzählen soll – egal wo – wir freuen uns auf Ihre Fragen an post@musiktransfair.de!

 

Zu Gast im NDR Schleswig-Holstein Magazin:

 

Prämiert!

„Plattdeutsches Buch des Jahr 2020/21“ Die Carl-Toepfer-Stiftung zeichnet in Zusammenarbeit mit dem Institut für niederdeutsche Sprache, Bremen, auf der Eröffnungsveranstaltung der Plattdeutschen Buchmesse seit 2005 ein besonderes Buch aus, das in Gestaltung, Illustration oder Thematik preiswürdig ist.  In diesem Jahr freuen wir uns über Auszeichnung von Jochen Wiegandt!! Mehr erfahren.

 

Webklick Musiktransfair Jochen Wiegandt Trio

 

Unterwegs:

Jochen Wiegandt (Voc, Git, Waldzither)
Wahlweise: Hans-Georg Spiegel (Akk) und/oder Dylan Vaughn

 

Aktuelle Programme: