Wiederaufnahme 2021 // Alcina // Händels berühmte Zauberoper mit der lautten compagney BERLIN // Barocke Farbenpracht

Wiederaufnahme 2021 // Alcina // Händels berühmte Zauberoper mit der lautten compagney BERLIN // Barocke Farbenpracht

Erstellt in: Aktuelles, lautten compagney BERLIN

Was fasziniert die Menschen an Alcina?

In der Neuproduktion der lautten compagney BERLIN für die Händel-Festspiele Halle entfacht Niels Badenhop einen barocken Bühnenzauber. In seinen eigenen Worten: »Alcina ist eine Zauberoper, ein psychologisches Drama, eine Tanzoper. Alcina wird den Zuschauer optisch in eine barocke Wunderwelt entführen: Alle Möglichkeiten der Bühnentechnik der Barockzeit werden genutzt. Auch die Kostümausstattung wird sich dementsprechend präsentieren – Zauberkostüme, Ritter, Amazonen, Tierwesen, barocke Chimären und Monster – die ganze Bandbreite der barocken Ästhetik wird, angelehnt an Originalentwürfen der Zeit, wiederbelebt.«

Premiere am 15.6.2019 , Händel-Festspiele, Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Hoffentlich bald in drei Aufführungen wieder zu erleben im April 2021 im Theater Winterthur!

 „Kostüm- und Perückenpracht. Pure Augenweide, die Tanzeinlagen. Schmetternder Counter Tamaga in Hochform. Publikum aus dem Häuschen.“    

 MZ Juni 2019, J.Lange

Weitere Infos zum Programminhalt.

 

Musikalische Leitung: 
Wolfgang Katschner

Regie, Kostüme, Choreografie:
Niels Badenhop

Solisten*:  
Myrsini Margariti (Alcina),
Nicholas Tamagna (Ruggiero),
Hanna Herfurtner (Morgana),
Julia Böhme (Bradamante),
Andreas Post (Oronte),
Elias Benito Arranz (Melisso),
Johanna Knauth (Oberto)

lautten compagney BERLIN (23)
Ballet Baroque Berlin (4)

* Besetzung kann sich in Corona-Zeiten ändern