Jochen Wiegandt – Oh Mann inne Tünn!

Musiktransfair Jochen WiegandtEs hat sie immer gegeben, die legendären Hamburger Volkssänger, die mit ihrem speziellen extratrocknen Humor und Gesangsstücken das Publikum zum Ausflippen brachten:  Hein Köllisch, die Wolfs, Charly Wittong, Addi Münster und Richard Germer. Jochen Wiegandt – „DER“ Liederat  aus Hamburg ist einer, der es wie seine berühmten Vorgänger längst zur Meisterschaft gebracht hat und sich mit diesem Titel schmücken darf. Viele kennen ihn bereits aus der Liederjan-Zeit, andere als TV-Moderatour bei „Bi uns to Hus“ und einige ganz bestimmt aus dem NDR-Hafenkonzert. Ob Sie Jochen Wiegandt als Rundfunk-Moderator, Buchautor, Musiker oder beim Brötchenkauf treffen – alle Begegnungen sind reich an Geschichten und leben von Liedern, die unser Leben begleiten. Bis heute entstanden in diesem Zusammenhang eine Reihe an Büchern und Alben mit wunderbaren Liedgeschichten. Weshalb man ihn 2005 auch mit dem Norddeutschen Literaturpreis ehrte.  Letzten Sommer ist  sein neuestes Buch mit dem Titel: „Singen Sie Hamburgisch?“ und dazu das Album „Typisch Hamburgisch!“ erschienen und überall erhältlich. Jochen Wiegandt zeigt norddeutsche Liederatur-Geschichte(n) mit Hirn und Herz. Mit seiner Auswahl an Seasongs, Shanties und Seemannsgarn begeistert er familienübergreifend.  Wie er das schafft?  Döntjes prasseln von der Bühne herab, musikalische Fundstücke werden variiert, kommentiert und unbekanntere Songs leichthändig eingestreut. Das macht wohl auch den typischen Hamburg Sound aus. Jeder spürt sofort, Lieder sind seine Herzensangelegenheit.

Shanties und Seemannsgarn  – mit Jochen Wiegandt vor Ort, wird der Name zum Programm. Freuen Sie sich auf die schönsten, originellsten und interessantesten hoch- und plattdeutschen Fundstücke – in Liedern, Geschichte(n) und Bildern, die nicht nur Kenner überraschen werden.

Besetzung:

Jochen Wiegandt (Gesang, Gitarre)

Video Live aus dem NDR-Hafenkonzert:

sehen