Oma gibt nicht auf // Hans Scheibner

Scheibners Satiren zum Fest sind Vergangenheit!

Von und mit Hans Scheibner,
Raffaela und Petra Verena. Und (!) Berry Sarluis am Klavier!

Über 25 Jahre spielte Hans Scheibner mit seinem Team alle Jahre wieder sein „schrecklich gemütliches Weihnachtsprogramm“. Jedes Jahr wieder mit neuen bissig-humorvollen Liedern und Szenen: Ehekrach unterm Weihnachtsbaum, über den Weihnachtsmann auf  der Reeperbahn, über die wichtige Frage: Welche Mutter kocht den besten Grünkohl? Über das immer wieder neue Problem: Was schenkt man Oma? und natürlich den Klassiker unter den deutschen Weihnachtssatiren:  „Wer nimmt Oma?“

Drei Bestseller sind allein zu „Wer nimmt Oma?“ entstanden, zwölf Hörbücher und ebenso erfolgreiche Lieder und Comedy-Stücke. Keiner versteht es wie Scheibner, den alljährlichen Weihnachtsirrsinn so aufs Korn zu nehmen, dass das Komische und Absurde am Heiligen Weihnachtsfest über Scheinheiligkeit und falsche Frömmigkeit hinwegtröstet.

Mitten im normalen Weihnachtswahnsinn spielte die dramatische Geschichte von Oma Helene, die zu Heilig Abend unbedingt zu ihren Kindern  und zu ihrem Hund Mozart möchte.  Weil sie aber gerade eine neue Hüfte eingesetzt beikommen hatte, wollte man sie noch nicht aus der Seniorenklinik entlassen. Da entschloss sich Helene auf eigene Faust zu fliehen. Ein Senior und Patient stand ihr bei und erfand einen Ausbruchstrick. Sie wurde als vermisst gemeldet und von der Polizei gesucht. Die ganze Familie war in heller Aufregung…

Dieses von Scheibner mit umwerfendem Temperament gelesene spannende Weihnachtsdrama in 4 Akten wurde umrahmt und gewürzt mit frechen Weihnachtschansons  (Raffaela), hinreißenden Solos und mehreren Szenen in typisch deutscher Weihnachtsduselei (Petra Verena). Mit einem Wort schrecklich gemütliche deutsche Weihnachten!

Aktuelle Bücher und Hörbücher zu Weihnachten im Handel:

„Wer nimmt Oma?“
„Wer nimmt diesmal Oma?“
„Wohin mit Oma?“
„Wo bleibt Oma?“
„Als Herr Wolf die Oma fraß“
„Alle Jahre Oma!“

Raffaela Scheibner in der Kultreihe: „Wer nimmt Oma“ hier von 2010. „Wer nimmt Oma?“ war zum letzten Mal am 28.12.2018 im Hamburger Alma-Hoppe-Lustspielhaus Hans Scheibner, Petra Milchert-Scheibner, Raffalela Scheibner und Berry Sarluis zu erleben:

 

 

Zum letzten Mal auf der Bühne: