Jochen Wiegandt feiert 75. Geburtstag und 50. Bühnenjubiläum!

 

… und Musiktransfair gratuliert!

Nach der Preisverleihung für sein neues „Liederatur“- Buch als „Plattdeutsches Buch der Jahre 2020/2021“ geht Jochen Wiegandt nun damit auf Klookfiedel-Tour mit Zitat und Titel:

„Hool Dien Muul un sing mit!“

Die Idee, Lieder – speziell traditionelle Volkslieder – auf ihre Geschichte zu untersuchen, kam 1972 durch seine erste Band mit irischen Songs und deren Hintergründen, aus der dann 1975 das bekannte Trio „Liederjan“ wurde. Hier war er schon damals so etwas wie der Archivar und „Klookschnacker“. Ihn faszinierte die reiche Liedgeschichte Deutschlands und er begann dann von Hamburg aus besonders in der ganzen Norddeutschen Tiefebene zu forschen.

Op Hoch un Platt

Acht Bücher mit Liedern und Lexika von ihm sind seither erschienen – auch „Ausreißer“ über München und das Ruhrgebiet waren dabei. Und er bekam für seine „Liederatur“ reichlich Zuspruch landauf – landab, so wie jetzt beim neuesten Schleswig-Holstein-Liederatur-Buch.

Mit 75 un siet 50 Johr op de Bühn

Der „musikalische Hand- und Mundwerker“, wie Jochen Wiegandt sich selbst nennt, feiert dieser Tage seinen 75. Geburtstag und sein 50 jähriges Bühnenjubiläum und freut sich weiter auf lebendige Nachmittags- und Abendkonzerte in kleinen und großen Kreisen.

Mitsingen ist stets angesagt, Zuhören meistens ratsam und Humor unbedingt garantiert. Mehr zum Programm erfahren.